Küche

 werner-peter@olstorp

Ein Gang durch die Küche - von links nach rechts.

 

Smalands Spisen

Das ist ein kleiner mit Holz zu befeuernder Küchenherd. Er ist mehr Dekoration und wir möchten Euch bitten, den Spisen auch nicht auszuprobieren.

 

 

 

1. Hochschrank

Im 1. Hochschrank befinden sich von oben nach unten:

  • Bügeleisen (wer bügelt denn schon im Urlaub???)
  • Gebrauchsanleitungen aller Geräte,
  • neue Schwämme und saubere Schwammtücher (letztere sind kochwäschegewohnt)
  • Glühbirnen
  • Staubsaugerbeutel
  • Fensterputzer,
  • dann in zwei weißen Schüben Müllbeutel und Staubsaugerbeutel
  • Wäscheklammern und Wäscheleine
  • Darunter stehen:
  • Besen, Handfeger und Kehrblech
  • Staubsauger
  • die Beine von einem Kinderhochstuhl (oder auch nicht, wenn sie gerade in Benutzung sind oder im Kinderzimmer abgelegt sind)
  • Leinentasche mit sauberen Plastiktüten
  • Leinentasche mit Fliegennetzen für den Sommer - an vielen Fenstern sind Klettbänder zum Befestigen.

2. Hochschrank

Im zweiten Hochschrank befinden sich, wieder von oben nach unten:

  • Handtücher
  • Geschirrtücher
  • Topflappen
  • Duschtücher (all diese Teile sind kochwäschegewohnt).

Dann folgen die Fächer mit der:

  • Bettwäsche (alle Teile kommen in die 60° Grad-Wäsche; bitte die Spannbettücher nicht in den Trockner stecken, die übrige Bettwäsche nur in Notfällen. Danke! Und ganz wichtig: wegen uns braucht keiner Bettwäsche zu bügeln!)

Die Bettwäsche ist in der Art vorhanden, wie es für die schwedische Art, die Betten zu machen, notwendig ist:

  • Das Doppelbett und das Französische Bett haben für die sehr hohen Matratzen Spannbettücher als Matratzenschutz, die nicht jedesmal gewechselt werden müssen. Auf den Matratzen liegen dünne Auflagen, die mit normalen Laken bezogen werden. Die beiden Laken für’s französische Bett sind gelb und grün, für’s Doppelbett weiß und gelb. Für die Kinder-Stockbetten gibt es weiße und blaue Spannbettücher.
  • Alle Kopfkissen und Zudecken sind waschbar; die Waschanleitungen stehen dran.

Schrank über dem Gefrierfach

  • Im Schrank über dem Gefrierfach liegt u.a. eine Plastik-Klappkiste.
  • Darunter die Kühl-Gefrier-Kombination:
  • der Gefrierschrank ist ein drei Sterne-Gefrierschrank mit zwei Fächern; er arbeitet, sobald der Kühlschrank angestellt ist.
  • Der Kühlschrank ist schön groß.

Dann geht’s weiter mit den Hängeschränken:

  • In den Hängeschränken rechts und links von der Dunstabzugshaube befinden sich meist Vorräte, die im Haus geblieben sind wie Gewürze, Grundnahrungsmittel etc.. Bitte schaut sie doch vor Eurem ersten Einkauf durch, braucht sie auf und füllt sie eventuell wieder auf.
  • Auch in den Blechdosen im Glaschrank können sich Vorräte aufhalten, also siehe oben.

Eckschrank

  • Im Eckschrank gibt es neben diversen Schüsseln, Brettchen (auch als Untersetzer zu benutzen!).

Hängeschränke links und rechts vom Glasschrank

  • In den Hängeschränken links und rechts vom Glasschrank (Im Glasschrank wohnt übrigens auch unser Haustroll - grüßt ihn schön!) steht ein 12-teiliges Geschirr und Gläser.
  • Zwei Schüsseln dieses Geschirrs und eine Sauciere haben einen grauen Boden und sind feuerfest. Wenn Ihr sie entsprechend benutzt, setzt sie bitte mit Kochgut auf die noch kalte Herdplatte und erwärmt die Herdplatte nur bis Stufe 4; wenn Ihr z.B. einen Auflauf in ihnen zubereitet, schiebt die Schüssel nur in den leicht vorgewärmten Ofen.

unten links neben dem Herd - Schubladenschrank

  • Im Schubladenschrank befindet sich ein 24-teiliges Besteck und diverse Küchenhilfsmittel bis zu Tuppertöpfen; wenn etwas fehlt, sagt uns doch bitte Bescheid.

Elektroherd

  • Die Ofenklappe des Elektroherdes geht nur auf, wenn man den weißen Schalter zwischen den Bedienungsknöpfen für Ofen und Herd hochdrückt, während man die Klappe öffnet. Im Ofen warten Springform und Obstkuchenform auf Benutzung. Die Klappe unter dem Backofen geht auch nur mit Betätigung eines Sicherungshebels auf - genauso wie die Klappe darüber.

Handtüchertrockenschrank

  • Rechts neben dem Herd steht ein schmaler Schrank für Handtücher zum Aufhängen und Trocknen.

Eckschrank - unten

  • Im Eckschrank befinden sich Pfanne, drei Edelstahltöpfe und diverse andere Töpfe.

Unter der Spüle

  • Unter der Spüle - wie in jedem Haushalt - der Mülleimer. Organischer Abfall kann draußen auf den Kompost.

Die Geschirrspülmaschine

  • Für Nichtkenner von Geschirrspülmaschinen hier eine kleine Einführung:
  • Ab und zu Klarspüler nachfüllen; spätestens wenn das Geschirr stumpf oder schlierig aus der Maschine kommt, ist es nötig. Wir haben sehr weiches Wasser; daher braucht die Maschine kein Salz. Nach jedem Spülgang sollte man das Sieb im Boden der Maschine herausnehmen und ausspülen. Dinge aus Holz oder mit Holzteilen dürfen nicht in die Geschirrspülmaschine.

Unterschrank neben der Geschirrspülmaschine

  • Im Unterschrank neben der Geschirrspülmaschine gibt es eine Schraubglassammlung; falls man zur Bä(ee)renzeit im Haus ist, braucht man sie vielleicht zum Marmeladekochen. Falls es zuviele werden: es gibt einen Glascontainer z.B. bei tempo in Halltorp.

Letzter Unterschrank - rechts

  • Im letzten Unterschrank stehen während längerer Abwesenheit von Bewohnern:
  • Wasserkocher
  • Toaster
  • Flaschenwärmer
  • Kaffeemaschine.

Regal links vom Fenster: Telefon

  • Wollt Ihr nach Deutschland telefonieren, dann wählt 00-49 und dann weiter mit der gewünschten Nummer in Deutschland ohne die 0 vor der Ortsnetzkennzahl.
  • Also z.B. Bärbel und Werner: 00-49-511-7252 1130.
     

 


Copyright(c) 2004 Werner Peter. Alle Rechte vorbehalten.